Spielmannszug Stephanskirchen e.V.
Home · News - Infos · Impressum · Verein 10 Dezember 2019 08:24:19
Stimmungsvoller Adventsbeginn mit dem Spielmannszug Stephanskirchen
NewsSeit vielen Jahren engagiert sich der Spielmannszug Stephanskirchen zu Beginn der Adventszeit mit einem Benefizkonzert für bedürftige Menschen der Gemeinde. 
Das traditionelle Benefizkonzert „Einstimmung in den Advent“ des Stephanskirchener Spielmannszuges war auch in diesem Jahr eine gelungene und festliche Auftaktveranstaltung in der Vorweihnachtszeit.
Die mitwirkenden Musikanten wie der Damenchor die SoNetten, das Ehepaar Anneliese und Klaus Jakubik, die Gesangs- und Musikgruppe Triduo, die Flötistinnen Franka Schwaiger und Melina Kühbandner, die Organistin Rebekka Höpfner, die Bläser, Nachwuchsspieler und Aktiven des Spielmannszuges Stephanskirchen sowie Martina Kotter mit besinnlichen Texten gestalteten ein ansprechendes und vielseitiges Programm. Die Frauengemeinschaft der Pfarrei St. Georg Schloßberg sowie der katholische Kindergarten St. Georg sorgten mit heißen Suppen und selbstgemachten Choco-Crossies für das leibliche Wohl der Konzertbesucher.

Als Vertreterin der Pfarrei St. Georg Schloßberg begrüßte Pastoralreferentin Monika Eichinger in der adventlich geschmückten Pfarrkirche die Anwesenden und führte in das diesjährige Adventsthema des Pfarrverbandes ein. Sie verwies auf die Symbolkraft der Wurzel und die Verwurzelung der Spielleute mit ihrer Heimatgemeinde.
Mit dem festlichen Ruf der Fanfarengruppe des Spielmannszuges begann ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm. In unterschiedlichen Besetzungen zeigten die Stephanskirchener Spielleute ihre große musikalische Bandbreite. 
Die teilnehmenden Gesangs- und Musikgruppen sorgten mit religiösen und weltlichen Melodien für eine besonders gelungene Einstimmung in den Advent.
Martina Kotter trug mit Texten von Andrea Schwarz, Benedikt dem XVI., Anthony de Mello und Antje Naegeli zur Besinnung und Momenten des Nachdenkens bei.
Die 2. Vorsitzende Martina Rustige bedankte sich in einem Schlußwort bei allen Mitwirkenden, der Pfarrei St. Georg sowie den Helfern für ihren Beitrag zum Gelingen dieses Benefizkonzerts.
Zur Tradition am Ende der Veranstaltung gehört das gemeinsam von allen Mitwirkenden und Zuhörern gesungene Lied „Macht hoch die Tür“, das Rebekka Höpfner an der Orgel begleitete.

Anschließend konnten sich die Konzertgäste mit warmen Getränken und leckeren Suppen aufwärmen und mit knusprigen Choco-Crossies sowie selbstgebackenen Lebkuchen stärken und den gelungenen Konzertnachmittag in geselliger Runde ausklingen lassen. 
Der gesamte Erlös des Konzerts und aus dem Verkauf der Speisen und Getränke kommt in diesem Jahr dem Neubau des Pfarrheims Schloßberg sowie bedürftigen Menschen aus der Gemeinde zugute.


Eingestellt von wildburger am 04 Dezember 2017 19:16:3012725 x gelesen - Drucken
Navigation
Home
News - Infos
Termine
Fotogalerie
Impressum
Verein
Ereignisse
MoDiMiDoFrSaSo
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Die nächsten 10 Tage
- Keine

Anmeldung
Benutzername

Paßwort



Paßwort vergessen?
Fordern Sie hier ein neues an