Spielmannszug Stephanskirchen e.V.
Home · News - Infos · Impressum · Verein 22 Oktober 2019 21:56:07
Farbenprächtiges Jubiläum des Spielmannszuges Stephanskirchen
NewsBereits 2014 begannen für die Verantwortlichen des Spielmannszuges die umfangreichen Planungsarbeiten für das Festwochenende zum 40-jährigen Jubiläum. In vielen Sitzungen mussten die Details rund um die Gestaltung des Festes geklärt werden, verbunden mit der Hoffnung auf entsprechend gutes Wetter. Petrus hatte ein Einsehen mit den Veranstaltern und schickte traumhaftes Sommerwetter.
So konnten die Flohmarktbesucher bei strahlendem Sonnenschein rund um das Rathaus das eine oder andere Schnäppchen ergattern und sich mit leckeren Kuchen an der Kaffee- und Kuchenbar stärken. Wer noch Hunger auf eine deftige Brotzeit hatte, suchte sich im Schulhof ein schattiges Plätzchen unter den Bäumen oder dem Zelt des THW und genoss die fränkischen Spezialitäten.
Vom knusprig gegrillten Steckerlfisch bis zur liebevoll zubereiteten Winzerplatte war für jeden Geschmack etwas dabei. Besonderen Anklang fanden auch in diesem Jahr die original fränkischen Bratwürste vom Grill. Erlesene Frankenweine von mehrfach prämierten Winzern, Zwicklbier und erfrischende Cocktails rundeten das Weinfest ab.
Nicht nur für das leibliche Wohl der Festbesucher war bestens gesorgt, auch die musikalisch abwechslungsreichen Standkonzerte der Spielleute aus Bad Windsheim und Michelbach erfreuten die zahlreichen Besucher. Zu späterer Stunde heizten die Musiker der Band „Jack Flash“ mit vielen mitreißenden Songs die Stimmung an und bereiteten den Festgästen einen unvergesslich schönen Sommerabend.
Die vielen freiwilligen Helfer des Spielmannszuges sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Festabends und hatten nach einer kurzen Nacht auch am Sonntag viel zu tun. Die Gastvereine wurden mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet bewirtet, so dass alle gut gestärkt am Höhepunkt des Festwochenendes, dem Festgottesdienst, teilnehmen konnten.
Viele Fahnenabordnungen und Mitglieder der örtlichen Vereine, Vertreter der politischen Gemeinde sowie vier Gast-Spielmannszüge mit ihren farbenprächtigen Trachten und Uniformen feierten mit dem Spielmannszug in der Pfarrkirche St. Georg den Jubiläums-Gottesdienst. Als Ministranten und Lektoren fungierten die jungen Mitglieder des Spielmannszuges in ihrer historischen Tracht, was für ein besonders stimmungsvolles Bild sorgte. Einen besonderen Höhepunkt bildeten die beiden von den Stephanskirchener Spielleuten vorgetragenen Musikstücke „Air“ und „Red Wine“, die die große musikalische Bandbreite des Spielmannszuges unter Beweis stellten.

Der Zelebrant, Pfarrer Fabian Orsetti ging in seiner Predigt besonders auf den Zusammenhang der Musik mit dem Glauben ein und verdeutlichte, dass beides untrennbar miteinander verbunden ist. Er ermunterte die Spielleute, sich weiterhin gemeinsam für die Musik zu engagieren und bedankte sich für das langjährige soziale Engagement des Spielmannszuges.

Daran knüpfte auch der Festredner, Bürgermeister Rainer Auer an. Er verglich die Arbeit der Musikanten mit einer blühenden Pflanze und hob die Bedeutung der Verwurzelung und Standhaftigkeit hervor. Den „Dünger“ für die „Pflanze Spielmannszug“ überreichte der Festredner in Form eines Schecks an die Vorsitzende Andrea Gerhofer, die diesen hoch erfreut annahm.


Nach einem farbenfrohen und von den Gästen des Spielmannszuges musikalisch gestalteten Festzug klang das Jubiläumswochenende beim Mittagessen auf dem Schulhof aus.

Und alle Festgäste waren sich einig: „Schee wars!“




Eingestellt von wildburger am 14 Juli 2015 11:58:4118003 x gelesen - Drucken
Navigation
Home
News - Infos
Termine
Fotogalerie
Impressum
Verein
Ereignisse
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Die nächsten 10 Tage
- 25.10.Bayer. Meisterschaft in Feuchtwangen

Anmeldung
Benutzername

Paßwort



Paßwort vergessen?
Fordern Sie hier ein neues an